Das Bürgerzentrum Neue Vahr bietet ab sofort zwei neue Nachbarschaftsangebote an:

 Ältere Menschen, die ihre Einkäufe nicht mehr selbstständig erledigen können, Bewohner, die unter Quarantäne stehen und ihren Hund nicht mehr ausführen können oder Menschen, die einfach Angst vor Einsamkeit haben: Die Sorgen in der Corona-Krise sind vielfältig. Um die Vahrer Bewohnerinnen und Bewohner, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen können oder möchten, in dieser Zeit zu unterstützen, bietet das Bürgerzentrum Neue Vahr ab sofort zwei neue Nachbarschaftsangebote an:

bz corona 20 03
„Nur mal kurz reden“

Länger andauernde Isolation kann einsam machen. Das Projekt „Nur mal kurz reden“ richtet sich daher an alleinstehende Menschen aus der Vahr, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen können oder freiwillig zuhause bleiben. Von Montag bis Freitag bietet das Bürgerzentrum Neue Vahr von 14 bis 16 Uhr eine kostenlose Sprechstunde an, in der die Bewohnerinnen und Bewohner anrufen können, um über das Wetter, die aktuelle Lage, Rezepte, Sorgen, Probleme oder andere Dinge zu sprechen. Ziel des Angebots ist es, den Menschen die Einsamkeit zu nehmen sowie Sorgen und Ängste in der Zeit des Zuhausebleibens zu erleichtern.

Die Sprechstunde „Nur mal kurz reden“ findet montags bis freitags von 14 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 0421/43673-39 und 0421/4367-43 statt.

„Bürgerzentrum für die Nachbarschaft“

Menschen aus der Vahr, die die Wohnung nicht mehr verlassen können oder möchten, unterstützt das Bürgerzentrum Neue Vahr künftig kostenlos mit folgenden Tätigkeiten: Spaziergänge mit dem Hund, Apothekengänge, Postwege und Einkäufe. Von Montag bis Freitag zwischen 9 und 11 Uhr kann man sich bei Interesse telefonisch oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden und Details absprechen. Der Einkauf wird dann spätestens am nächsten Tag von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach Hause gebracht. Gerne können sich auch Nachbarinnen und Nachbarn melden, die das Bürgerzentrum Neue Vahr bei dieser Aktion unterstützen möchten.

Wünsche für die Nachbarschaftshilfe werden Montag bis Freitag von 9 bis 11 Uhr unter der Telefonnummer 0421/43673-39 und 0421/4367-43 sowie per E-Mail entgegengenommen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PDF Flyer Angebote Corana Bürgerzentrum lesen / drucken

Die Nachbarschaftsprojekte im Bürgerzentrum Neue Vahr laufen zunächst bis einschließlich 17. April 2020. Je nach aktueller Lage und wann das Bürgerzentrum wieder für die Öffentlichkeit öffnet, werden die Projekte verlängert.

 

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge