Eine schlechte Nachricht: Die Container für Altkleider werden geschlossen!
Mehr dazu im Text. Aber an Folgendes möchte ich erinnern:

Alle Beistellungen, also alles was aus dem Haushalt kommt oder dort entsorgt werden muss, darf nicht öffentlich entsorgt werden! Also nichts bei den Containern hinterlassen werden oder neben Abfallbehälter gelegt werden!
Mindestens 50 Euro Bußgeld sind dann fällig!

 Vorübergehende Einstellung der Textilsammlung auf den Containerplätzen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Textilsammlung auf den Containerplätzen und auf den Recycling-Stationen ist seit vielen Jahren ein Bestandteil der kommunalen Abfallwirtschaft und konnte bisher ohne Einschränkungen auch in diesen „schwierigen Zeiten“ aufrechterhalten werden. Die aktuelle Situation, auch im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, zwingt uns jedoch zu einem Schritt, der uns und unserem Vertragspartner nicht leicht gefallen ist und über den wir Sie heute informieren möchten.

Wir haben uns gemeinsam mit der Abfalllogistik Bremen GmbH verständigt, die Textilsammlung auf den Containerplätzen von Die Bremer Stadtreinigung vorübergehend einzustellen. Die Abgabemöglichkeit auf unseren Recycling-Stationen steht den Bürgerinnen und Bürgern bis auf weiteres zur Verfügung.

Aufgrund der pandemiebedingten Arbeitsschutzrichtlinien und zum Schutz der Mitarbeitenden ist es notwendig, dass auch bei typischen Erkältungssymptomen die Mitarbeitenden bis zur Vorlage eines Testergebnisses der Arbeit fern bleiben. Das führt in der jetzt startenden Grippesaison zu starken zusätzlichen Personalengpässen, die auch nicht kurzfristig durch Leiharbeitskräfte kompensiert werden können.  

Wir haben bei unserer Entscheidung selbstverständlich berücksichtigt, ob die Textilsammlung durch die Einstellung bzw. durch eine Reduzierung anderer Entsorgungssysteme aufrechterhalten werden kann und Priorisierungen im Rahmen unseres Pandemieplans getroffen. Mit der geplanten Einschränkung der Textilsammlung können jedoch kurzfristig Personalkapazitäten gewonnen werden, die z. B. im Bereich der unmittelbaren Daseinsvorsorge (Rest- und Bioabfallentsorgung ) dringend benötigt werden. Gleichzeitig halten wir die Einschränkung für die Bürgerinnen und Bürger im Vergleich zu anderen Systemen auch für vertretbar.

Die Textilcontainer auf den Containerplätzen werden ab heute (22.09.2020) im Zuge der Textillogistik mit einer Info versehen. Gleichzeitig werden die Einwurfklappen mit einer Kette verschlossen. Die Reinigung der Containerplätze wird weiterhin planmäßig durchgeführt und insbesondere in der Anfangsphase auf die neue Situation angepasst. Störungen auf den Standorten können jederzeit an unseren Kundenservice gemeldet werden (Telefon 0421 361 3611 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Unser Unternehmen wird zu der Maßnahme heute auch eine Pressemitteilung herausgeben, um auf diese Weise die Bürgerinnen und Bürger zu informieren.

Sollte sich die personelle Lage entspannen, wird die Textilsammlung umgehend wieder aufgenommen. Wir werden Sie zeitnah über die Entwicklungen informieren.

PDF Text lesen / drucken

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge