logo martinsclubBremen. Jeder Mensch hat das Recht auf Familie. Dies ist ein international anerkanntes Menschenrecht, was selbstredend auch Menschen mit Beeinträchtigung einschließt. Themen wie Kinderwunsch und Familienplanung stehen daher auch bei ihnen auf der Agenda. Damit befasst sich der Behindertenhilfeträger Martinsclub Bremen e. V. in der aktuellen Ausgabe seines Magazins „m“. Wie ergeht es jungen Eltern, die mit einer geistigen Beeinträchtigung leben? Welchen Vorurteilen begegnen sie, welche

rechtlichen und gesellschaftlichen Hürden haben sie zu überwinden? Wie ist es, Verantwortung für ein Kind zu übernehmen, wenn man selbst im Alltag Unterstützung bekommt? Die Redaktion hat mit drei Familien über ihre Erfahrungen und Wünsche gesprochen. „Das sind sehr spannende, lebensnahe und einfach zutiefst menschliche Themen. Es ist beeindruckend, wie entschlossen die jungen Eltern und jene, die es werden wollen, für ihr Recht auf Familie und für ihr selbstbestimmtes Leben kämpfen“, so Redaktionsleiterin Catrin Frerichs. Ein ebenso scheinbar alltägliches Thema ist das Wohnen. Der Martinsclub betreibt in Bremen zahlreiche Wohneinrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigung. Hier lautet das Ziel, die Angebote zu ambulantisieren, sprich: die Bewohnerinnen und Bewohner sollen auf lange Sicht in ihren eigenen Wohnungen leben. Die „m“-Redaktion hat einen Nutzer bei diesem Prozess begleitet. Zudem geben zwei junge Menschen, die beim Martinsclub eine Ausbildung in der Heilerziehungspflege machen, Einblicke in ihren Berufsalltag.

Die Zeitschrift „m“ ist kostenfrei erhältlich in der Geschäftsstelle des Martinsclub, Buntentorsteinweg 24/26 in der Bremer Neustadt. Außerdem liegt das Magazin in den Quartierszentralen des Martinsclub in Findorff, Gröpelingen, Vegesack, Kattenturm, Huckelriede, Walle, in der Vahr sowie in Syke aus. Wer ein Exemplar bestellen möchte, kann dies telefonisch unter 0421-53747-45 sowie per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! tun.

Hier geht es direkt zum Magazin „m“:

https://www.martinsclub.de/wp-content/uploads/2021/03/m1-2021_Internet.pdf

Hauptmenü

Aktuelle Termine

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge