loewen logo

Der Verein Vahrer Löwen hat es sich zur Aufgabe gemacht, das nachbarschaftliche Zusammenleben im Stadtteil zu stärken. Dabei sollen insbesondere ältere Menschen angesprochen werden und mit persönlichen Besuchen oder Aktivitäten in verschiedenen Treffs eingebunden werden. Für die Besuchsdienste und zur Unterstützung in den einzelnen Treffs bei den Aktivitäten werden Unterstützer*innen gesucht, denn anderen Freude zu schenken, macht Freude.

Die Vahrer Löwen sind aus dem Stadtteil ...

nicht mehr wegzudenken. Sie besuchen einsame Menschen, sie organisieren Sport- Gesprächs und Kreativangebote in verschiedenen Treffs und versuchen Menschen mit gleichen Interessen zusammenzubringen. Dabei wächst die Angebotspalette kontinuierlich. Deutlich wurde im Laufe der Zeit, dass der Bedarf im Stadtteil stetig steigt und die Nachfrage zunimmt. Damit die Wege zu den Angeboten kurz bleiben, finden sie an ganz unterschiedlichen Orten statt. Alle Treffs bieten Kleingruppen an und organisieren jede Woche ein abwechslungsreiches Programm. Für viele Ideen ist noch Platz und werden Mitmacher gesucht. So wollen die Löwen beispielsweise ein regelmäßiges Abendessen organisieren, eine neue Skatgruppe zusammenbringen, einen Frühstückstreff ausbauen usw.

Vor allem sollen auch jene Menschen einbezogen werden, die aufgrund von Einschränkungen, beispielsweise in der Mobilität, nicht einfach so zu einem Treffen kommen können. Dann muss das Angebot eben zu den Menschen gebracht werden. Ein Besuch, bei dem neben einem netten Gespräch zu Hause auch die Gelenke ein bisschen trainiert werden oder gemeinsam etwas für die „grauen Zellen“ getan wird. Für all diese kleinen Besuche und Aufgaben suchen die Vahrer Löwen Unterstützer*innen. Dabei ist es ganz egal, wo und wie stark Interessierte sich engagieren möchten. Vielleicht hat jemand Lust, bei einer Frühstücksrunde mitzumachen, eine Spielegruppe zu organisieren oder einen Besuch durchzuführen. Eins ist gewiss: es macht großen Spaß, anderen Freude zu bereiten. Zudem bieten die Vahrer Löwen Interessierten eine professionelle Begleitung und einen lebendigen Austausch miteinander an. Vom Resilienz-Training, Erste-Hilfe-Schulungen bis hin zu Informationen zu rechtlichen Fragen, Pflege und Gesundheitsvorsorge, ehrenamtliche Helfer können aus einer großen Palette an Fortbildungen auswählen. Selbstverständlich sind alle ehrenamtlichen Mitmacher über den Verein / die Sozialbehörde versichert.

Haben Sie Lust, sich und anderen Freude zu schenken? Dann melden Sie sich bei dem Vahrer Löwen e.V. oder besuchen Sie die Löwen beim „Löwenschnack“, dem Austausch-Café der Vahrer Löwen unter Begleitung von Larissa Gehring und Andrea Strebe mittwochs um 15:00 Uhr alle 14 Tage im FQZ, August-Bebel-Allee 284. Das nächste Treffen ist am 16.02.2022.

Hauptmenü

Aktuelle Termine

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge