logo nabuIch bitte um Verbreitung, ggfls. auch gezielte Information von infrage kommenden "Kandidaten" für  ein besonderes Angebot des NABU:

Auf der Osterfreizeit II des NABU im Schullandheim Dreptefarm bei Wulsbüttel vom 8. bis 14. April 2022 sind ca. 12 Plätze kostenfrei für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren reserviert, die im ZUge des jetzigen Krieges aus der Ukraine geflohen sind. Die Ferienfreizeiten bietet der NABU regelmäßig seit vielen Jahren an und sie umfassen je für eine Woche Vollverpflegung und Betreuung mit viel Spiel und Spaß in der Natur.

Unterbringung in 6-Bett-Zimmern des Schullandheims.

Die Kosten für die 12 genannten Plätze für geflüchtete ukrainische Kinder übernimmt der NABU aus besonderer Solidarität angesichts der aktuellen Situation. Außerdem wird uns das Angebot nur dadurch möglich, dass wir eine russisch/ukrainisch sprechende Betreuerin (selbst aus der Ukraine) dabei haben, die beim Übersetzen hilft.

Wir möchten nicht den Eindruck erwecken, für Geflohene aus anderen Ländern keine Solidarität zu haben. Sie sind prinzipiell genauso willkommen wie alle anderen Teilnehmer. Wir haben aber ansonsten keine Übersetzer und sind in diesen Fällen darauf angewiesen, dass bereits Sprachkenntnisse vorliegen. Gleichzeitig sind dann auch meist Kostenübernahmen möglich.

Weitere Infos gibt es unter:

https://bremen.nabu.de/kids-und-co/freizeiten/21735.html

Infos sind telefonisch möglich unter 0421 48 44 48 70, Anmeldeformulare gibt es unter https://bremen.nabu.de/kids-und-co/freizeiten/21734.html

Mit freundlichen Grüßen
Dorothee Meier
Naturschutzbund Deutschland (NABU)
Landesverband & Stadtverband Bremen e. V.

Hauptmenü

Aktuelle Termine

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge