Hallo,

da Sie wahrscheinlich mitbekommen haben, dass diesen Monat Impfkampagnen in den Stadtteilen Huchting, Tenever und Blumental laufen, wollte ich Sie kurz auf dem Laufenden halten, was das Thema weitere Impfkampagnen/ Stadtteil Vahr betrifft. Im Moment wird leider keine weitere derartige Kampagne geplant, da zum einen nicht genügend Impfstoffe vorhanden sind, und zum anderen auch die Erfahrung gemacht wird, dass diese Aktionen nicht so gut angenommen werden wie erhofft. Viele Menschen haben Ängste , falsche oder unzureichende Informationen, und kommen gar nicht erst zum jeweiligen Impfzentrum. Im Moment wird auch auf Seiten der senatorischen Behörde für Gesundheit überlegt, welche niedrigschwelligen Formate sich entwickeln lassen, um die Bewohner*innen besser zu erreichen. Sobald es konkretere Pläne für die Vahr gibt, werden Sie natürlich informiert.

Und ich möchte bei dieser Gelegenheit noch einmal daran erinnern, dass Sie mich jederzeit kontaktieren und einladen dürfen, wenn ich in Ihrer Einrichtung zum Thema impfen (und natürlich auch anderen Aspekten bzgl. Gesundheit/ Corona)  informieren soll. Ich schule sowohl Multiplikatoren, und biete offene Beratung für Einzelne und kleine Gruppen an, in denen ich Fragen zum Impfen beantworte. Melden Sie sich jederzeit mit Fragen oder Interesse hieran!

Ich wünsche Ihnen allen eine gute Woche,

Mit freundlichen Grüßen

Julia Törper
Gesundheitsfachkraft in Bremer Quartieren

Landesvereinigung für Gesundheit und
Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

Neues Besuchskonzept regelt Rahmenbedingungen und Hygienemaßnahmen

 Bremen, 29.5.2021 Angesichts weiter sinkender Infektionszahlen wird das generelle Besuchsverbot in den Bremer Krankenhäusern aufgehoben. Somit sind in der Paracelsus Klinik Bremen ab dem 1. Juni wieder Besuche am Krankenbett möglich. Allerdings bleiben noch einige Einschränkungen bestehen. Jeder Patient darf pro Tag und nur im Zeitraum von 15-18 Uhr für eine Stunde einen festen Besucher empfangen. Vor einem Besuch muss ein Besucherfragebogen ausgefüllt werden. Der Besucherfragebogen ist auf der Internetseite der Klinik abrufbar. Besucher werden gebeten, den Fragebogen ausgefüllt mitzubringen, um Wartezeiten zu verkürzen. Der Schutz der Patienten und Mitarbeiter genießt weiterhin allerhöchste Priorität. Um diesen weiter zu gewährleisten, sind Besuche nur unter engen Rahmenbedingungen und Vorgaben möglich.

„Wir wissen, wie wichtig und hilfreich Besuche von Verwandten und Freunden für unsere Patienten sind. Daher ist es ein wesentlicher Schritt in Richtung Normalität“, freut sich Pflegedienstleiterin Brigitte Pisetta über die gelockerten Besuchsregeln.

Die weiterführenden Informationen sowie den Fragebogen finden Besucher unter: https://www.paracelsus-kliniken.de/akut/bremen/corona-faq/

Um einen Patienten im Krankenhaus zu besuchen, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

Vollständig Geimpfte mit den Impfstoffen Biontech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca benötigen keinen Testnachweis ab dem 15. Tag nach der 2. Impfung, müssen aber ihren Impfausweis vorlegen. Vor dem 15. Tag nach der 2. Impfung benötigen vollständig Geimpfte noch einen tagesaktuellen Test (Antigen- oder PCR-Test) mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Vollständig Geimpfte mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson benötigen keinen Testnachweis ab 15 Tage nach der 1. Impfung, müssen aber ihren Impfausweis vorlegen. Vor dem 15. Tag benötigen vollständig Geimpfte noch einen tagesaktuellen Test (Antigen- oder PCR-Test) mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Nicht vollständig Geimpfte benötigen einen tagesaktuellen Test (Antigen- oder PCR-Test) mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Genesene benötigen den Nachweis einer Infektion mittels PCR-Test, der nicht älter als sechs Monate ist oder eine einmalige Impfung, wenn die Infektion länger, als sechs Monate zurück liegt. In diesem Fall ist der Impfausweis vorzulegen.

Alle anderen Besucher benötigen einen tagesaktuellen Test (Antigen- oder PCR-Test) mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle, der nicht älter als 24 Stunden ist. Selbsttests werden nicht anerkannt.

Die Paracelsus Klinik Bremen bietet aktuell keine Testmöglichkeiten für Besucher an. Während des Besuchs gelten die bekannten Hygieneregeln: Die FFP-2-Maske darf zu keinem Zeitpunkt in der Klinik abgelegt werden. Der Mindestabstand von 1,5 - 2 Metern zu anderen Personen wird eingehalten, eine regelmäßige Händedesinfektion in der Klinik ist vorgeschrieben.

 

Frau Törper berät auf Deutsch und Englisch, Frau Hladkaya auf Russisch.

PDF Flyer lesen / drucken

PERSÖNLICHE SPRECHSTUNDE
auf Deutsch und Englisch: mittwochs 10-12 Uhr im Familien- und QuartiersZentrum Neue Vahr Nord, August-Bebel-Allee 284  (um telefonische Anmeldung oder per Mail wird gebeten 0511 3881189 511 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

TELEFONISCHE SPRECHSTUNDE AUF DEUTSCH, ENGLISCH
ulia Törper, Montag: 12:00 Uhr -15:00 Uhr, Telefon: 0511 3881189 511 oder über julia.toerper@gesundheit-nds>

TELEFONISCHE SPRECHSTUNDE AUF RUSSISCH
Natallia Hladkaya, Montag und Mittwoch: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr. Telefon: 0511 3881189 504 oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter zur Covid-19-Pandemie für Bremer Quartiere:
Corona-News aus Bremen: Hier finden Sie die neusten Entwicklungen in der Pandemie, interessante Arbeitsmaterialien, mehrsprachige Videos und Veranstaltungen. Im Fokus stehen aktuelle Informationen aus Bremen sowie niedrigschwellige Arbeitsmaterialien. Der Newsletter wird im Rahmen des Projekts „Informations- und Qualifizierungsangebot zur Covid-19-Pandemie für Bremer Stadtteile (IQ-Covid)“ erstellt und richtet sich insbesondere an Fachkräfte und Akteure aus stadtteilbezogenen Einrichtungen. Er verweist auf Entwicklungen in der Pandemie, interessante Materialien, mehrsprachige Videos und Veranstaltungen. Im Fokus stehen aktuelle Informationen aus Bremen sowie niedrigschwellige Arbeitsmaterialien. Gerne können Sie sich für diesen Newsletter unter https://www.gesundheit-nds.de/index.php/medien/newsletter/1664-corona-newsletter anmelden und ihn auch an andere Interessierte weiterleiten. Newsletter bestellen unter: 
https://gesundheit-nds.de/index.php/medien/newsletter/1664-corona-newsletter

Ideen gegen Corona:
bis zu 1000 Euro für kreative Projekte: Die senatorische Behörde für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz fördert kreative Stadtteilprojekte, die zur Corona-Pandemie informieren und sich mit den damit einhergehenden Regelungen und Änderungen auseinandersetzen (Musik, Tanz, Theater, Malerei, Skulpturen etc...) https://gesundheit.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen229.c.39337.de

Anträge können bei Frau Wagener oder Frau Tempel eingereicht werden:
Sonja Wagener
Tel: 0421/361-2135
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nicole Tempel
Tel: 0511/388 11 89-301
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Covid-Impfung für papierlose Menschen in der humanitären Sprechstunde am Gesundheitsamt Horner Straße, jew. 10-14 Uhr
- Montag, 10.05.2021 und Mittwoch, 12.05.2021
- Montag, 17.05.2021 und Mittwoch, 19.05.2021
Weitere Infos unter: https://www.gesundheitsamt.bremen.de/humanitaere_sprechstunde-3655

Weiterführende Informationen zum Thema Corona/ Projekten und Fördermöglichkeiten:

  • Newsletter zur Covid-19-Pandemie für Bremer Quartiere: Corona-News aus Bremen: Hier finden Sie die neusten Entwicklungen in der Pandemie, interessante Arbeitsmaterialien, mehrsprachige Videos und Veranstaltungen. Im Fokus stehen aktuelle Informationen aus Bremen sowie niedrigschwellige Arbeitsmaterialien. Der Newsletter wird im Rahmen des Projekts „Informations- und Qualifizierungsangebot zur Covid-19-Pandemie für Bremer Stadtteile (IQ-Covid)“ erstellt und richtet sich insbesondere an Fachkräfte und Akteure aus stadtteilbezogenen Einrichtungen. Newsletter bestellen unter: 
    https://gesundheit-nds.de/index.php/medien/newsletter/1664-corona-newsletter
  • Corona-Schutz-Kurse für Jugendliche als Alternative zum Bußgeld:
    "Sollten junge Menschen bis 21 Jahre einen Bußgeldbescheid wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Maßnahmen erhalten können sie einen Widerspruch gegen den Bescheid einlegen und um die Teilnahme an einem Corona-Schutz-Kurs bitten.“ Dies ist ein Angebot der Stadtteilschule e.V, sie führt einmal monatlich in Kooperation mit der JUS gGmbH und unter Mitwirkung des Gesundheitsamtes einen dreistündigen Corona-Schutz-Kurs (16 bis 19 Uhr) durch. Die Teilnahme an dem Seminar ersetzt dann die Zahlung des Bußgeldes."
    https://bremen.dvjj.de/wp-content/uploads/sites/11/2020/12/Corona-Schutz-Kurs-als-Alternative-zum-Bussgeld.pdf
    Ansprechpartnerin ist Verena Gade

    Stadtteil-Schule e.V. – Jugendhilfe –
    Hastedter Dorfstraße 22
    28279 Bremen
    Telefon 0421 413168
    Mobil 0178 4882240 , Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: www.stadtteilschule-bremen.de

Mit freundlichen Grüßen

Julia Törper
Gesundheitsfachkraft in Bremer Quartieren

Landesvereinigung für Gesundheit und
Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

Fenskeweg 2 | 30165 Hannover
Mobil: 0176 / 42062699
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.gesundheit-nds.de
Twitter: @LVGundAFS

 

logo spiellandschaftstadt

Für Kinder ab 3 Jahren & Familien gibt es eine schönes Bewegungsangebot für draußen - die Foto-Safari. Es gibt 6 kleine Touren, auf denen bestimmte Motive in der Vahr-Nord gesucht und fotografiert werden. Dabei könnt ihr bunte und grüne Orte in der entdecken und herausfinden, wie gut ihr die Neue Vahr-Nord kennt.

Wie kann ich mitmachen?

149

logo lvg afsStudierende der Jacobs Universität erstellen in Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung Gesundheit wöchentlich neue Informationsvideos zum Thema Corona- über aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen, Informationen zu wöchentlich wechselnden Themenbereichen, z. B. zur Schutzimpfung und dem Tragen von Masken, sowie praktischen Gesundheitstipps. Über diesen YouTube Kanal der Jacobs Universität in Bremen können die 5-10 -minütigen Videos auf Französisch, Türkisch, Arabisch, Russisch, Rumänisch und Englisch angeschaut werden, jeweils ...

118

logo fqz mehrfamilienhausLiebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Akteur*innen in der Neuen Vahr!

Wir, Johanna de Boer und Julia Törper, haben uns gemeinsam 2 tolle Stadtteilrallyes ausgedacht, die kostenfrei über die App Actionbound bespielbar sind.

Hiermit wollen wir Kindern und ihren Familien ein Angebot machen, ihre freie Zeit an den Wochenenden oder

in den Ferien aktiv, bewegt und draußen zu gestalten.

Die beiden Touren richten sich vor allem an Familien mit Kindern im Alter von 6-12 Jahren:

112

logo ekzAb sofort kostenlose Tests in der Vahr

Ab sofort gibt es im Einkaufszentrum Berliner Freiheit in der Vahr ein Covid-19 Schnelltest-Center.

Hier können sich alle Bürger

1913

bremen wappenDigitalisierung und die Überbrückungshilfe III

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass im Rahmen der Überbrückungshilfe III auch Investitionen in Digitalisierung einmalig bis zu 20.000 Euro erstattungsfähig sind. Unter Investitionen in Digitalisierung fallen bspw.

429

bremen wappen

Ab heute können Bürger*innen 1x wöchentlich einen kostenlosen Schnelltest erhalten, in der Vahr werden diese in der Corona-Ambulanz der kassenärztlichen Vereinigung (KV) in der Vahrer Straße 228 angeboten. Hierfür sollte

2031

Zum Video

273

Wir haben von der Arbeitsgruppe der Begegnungszentren Bremens einen Corona-Lotsen für Senior*innen herausgebracht, der uns in der nächsten Woche auch in Papierform vorliegen und über

170

logo fqz mehrfamilienhausSehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Heute möchte ich SIE/Euch gerne auf ein neues virtuelles Angebot unseres Familien- und Quartierszentrum Neue Vahr Nord e.V., kurz: FQZ,  hinweisen.

Aufgrund der aktuellen Lage

148
  • Nach Terminabsprache für bis zu zwei Schülerinnen oder Schüler
  • Zugang zu Internet und Drucker

logo bz
Februar 2021

Viele Familien und insbesondere Schülerinnen und Schüler leiden

127

Coronaimpfung NaKlar Logo 

 

 

Wichtig! Bitte lesen! / oder drucken

 

Corona Impfung LT 

PDF Flyer lesen / drucken

  • Für Vahrer Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren
  • Über WhatsApp-Kanal: von zuhause aus kreative Aufgaben lösen

logo bz Januar 2021

Der anhaltende Lockdown und die Kontakteinschränkungen setzt vielen Kindern und Jugendlichen zu. Damit ihnen jetzt in den Wintermonaten zuhause nicht die Decke

179

logo bzIndividuelle Termine können per Mail vereinbart werden


Januar 2021

Was gehört in ein Anschreiben? Wie lang sollte ein Anschreiben sein? Wie finde

137

logo martinsclubMartinsclub bietet Freizeitaktivitäten für Senioren an – Schutz durch Hygienemaßnahmen

Bremen. Für ältere Menschen kann das Coronavirus besonders gefährlich sein. Aber auch von den gesellschaftlichen Einschränkungen sind Senioren oft sehr hart betroffen. Einsamkeit

179

logo paracelsusParacelsus berichtet aus dem Inneren der Pandemie und wendet sich damit direkt an die Bevölkerung.

Osnabrück, 01. Dezember  2020

Hier geht’s zum Film auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=ZcDvOGhUHOM

Die Paracelsus-Kliniken haben zu Kamera und Mikrofon gegriffen, um

222
  • Vom Weihnachtslied bis zu nachdenklichen Themen
  • Digitaler Adventskalender unter www.bzvahr.de

233

Zum Video

186
  • Jeden Mittwoch für Vahrer Bewohner: telefonische Sprechstunde von 15 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0421/43673-37

Seit zwei Jahren wird im Bürgerzentrum Neue Vahr jeden Mittwoch eine kostenlose

204

Hier finden Sie viele Informationen zu Corona in verschiedenen Sprachen

 

Corona in verschiedenen Sprachen

 

logo bz

  • Am Samstag, 3. Oktober 2020, tanzend mit Kaffee, Tee und Gebäck jeweils von 14 bis 15.30 sowie von 16.30 bis 18 Uhr im großen Saal
  • Danach wieder jeden ersten Samstag im Monat
  • Bis zu 30 Personen pro Auftritt

 

 

September 2020

Künftig gehören die Auftritte der Young Oldies an jedem ersten Samstag im Monat wieder

305

logo bras 250Treffpunkt Café im FQZlogo fqz mehrfamilienhaus

 

 

 

 

Das Team vom Treffpunkt Café ist kräftig aktiv!

341

Aus:

https://www.rathaus.bremen.de/unterstuetzungsfonds_fuer_vereine_und_initiativen-78162

Hier finden Sie alle weiteren Informationen und das Formular

Corona- Unterstützungsfonds für Vereine und Initiativen

328

Für alle 53°-Clubmitglieder: Kommt vorbei und schnappt euch, solange der Vorrat reicht, euer eigenes Bastelpaket für Zuhause.

Wir basteln

283
  • Neue Sprechzeiten: Jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr im Bürgerzentrum


Juni 2020

Nachdem die kostenlose Verbraucherberatung des Bürgerzentrums Neue Vahr in den vergangenen Monaten coronabedingt nur telefonisch stattfinden konnte, wird sie ab

254
  • Kreative Austauschmöglichkeiten für Risikogruppe
  • Monatliche Treffen fallen aus: Patienten und Angehörige vor neuen Herausforderungen
  • Wunschbaum und Telefon-Konferenz: „Parkinson Nurse“ bietet Unterstützung an

 Bremen, 24. Juni 2020 Normalerweise treffen sich monatlich Menschen

475

Zum Video

324

Zum Video

306

Ein Kommentar von Thomas Bretschneider, Vorstand Martinsclub Bremen e. V.

Inklusion ist ein Menschenrecht. Die gesellschaftliche Beteiligung

332

Das Familien- und QuartiersZentrum Neue Vahr Nord feiert sein 10-jähriges Bestehen nicht

Am 27.05.2010 öffnete das Familien- und Quartierszentrum (FQZ) erstmals für die Vahrer Bürger*innen seine Pforten. Zum 10. Geburtstag

572

Die erste Treffen in der Corona-Zeit vom Beirat Vahr fand als Sitzung vom Ausschuss „Globalmittel und Koordination“ statt. Zuerst ging es um die Zukunft des Förderprogramms "Wohnen in Nachbarschaften" (WiN). Bei Pukt 2 ging es um die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Stadtteil Vahr und ob der Beirat Unterstützung anbieten kann.

Hier geht es zu dem Beitrag

logo wir fuer die vahr 

  • Projekt soll Chancengleichheit in der Vahr erhöhen
  • Laptops können bis zu den Sommerferien genutzt werden

431

Endlich - unsere Ausstellung in der Weserburg Museum für moderne Kunst kann 

ab Dienstag, 12.Mai bis Sonntag, 5.Juli 2020 besucht werden!

359

Zum Video

392

Zum Video

290

Zum Video

373

Zum Video

294

Zum Video

350

Zum Video

296

Zum Video

275

Zum Video

350
  • Druckerzeugnisse können unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Auftrag gegeben werden
  • Ausgabestelle ist montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr geöffnet

733
  • Wünsche und Anregungen für künftige Angebote können der Vahrer Einrichtung ab Montag unter der Telefonnummer 0421/43673-46 mitgeteilt werden.
  • Co-Working-Space, Druck- und Kopierservice: Was hilft den Schülerinnen und Schülern jetzt?

Die Corona-Krise verlangt vor allem Kindern und Jugendlichen sowie ihren Eltern derzeit eine Menge Flexibilität ab:

413

Über WhatsApp-Kanal: Kinder und Jugendliche bekommen täglich Aufgaben gestellt, die sie meistern müssen
Nicht nur die Kontaktbeschränkungen bleiben voraussichtlich bestehen, auch viele Bremer Schülerinnen und Schüler

937

PDF Text lesen / drucken

Information mit der Bitte um Kenntnisnahme und Weiterleitung. Geplante Kulturveranstaltungen müssen unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften mit dem Ordnungsamt abgestimmt werden.

Coronavirus-Krise -Hinweise für Kulturakteur/innen
Aktualisierung: Stand 20. April 2020 (neu: unterstrichen)

Liebe Kulturakteurinnen und -akteure,

561

Mund-Nasen-Masken nähen

Das DLZ Vahr (AWO Hanna-Hader-Haus) möchte gerne unsere ehrenamtlichen Helfer*innen und auch unsere Kund*innen mit selbst genähten Masken ausstatten. Deshalb würden wir hier im Saal ein kleines Nähstübchen eröffnen und benötigen

473

Zum Video

Ab Montag den 04. Mai kann man bei uns, unter absoluter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen, Mittagessen abholen.

Aber das ist noch nicht alles!

495

Jeden Mittwoch für Vahrer Bewohner: telefonische Sprechstunde von

504

Liebe Kinder, Jugendliche, Pädagog*innen und Künstler*innen, Förderer und Liebhaber*innen unserer Projekte,
unsere schöne luftig-leichte papierne GEFALTETE STADT steht noch in der Weserburg. 
Leider dürfen wir aus aktuellem Anlass nicht in das Museum.
Darum versorgen wir euch in der nächsten Zeit mit Faltanleitungen zum Mit-Basteln und Mitmachen für zu Hause. 

Let's fold together! Hier gibt es die erste Anleitung:

594

Wie erleben wir diese Zeit? Wie sieht es im Stadtteil aus? 

379

Das Bürgerzentrum Neue Vahr bietet ab sofort zwei neue Nachbarschaftsangebote an:

690

Bevor Sie zu einer im VAHReport angezeigten Veranstaltung gehen, prüfen Sie vorher, ob sie stattfindet!

Offizielle Informationen zu Corona

Bisher gemeldetet Absagen in der Vahr:

678

Hauptmenü

Aktuelle Termine

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge