Über WhatsApp-Kanal: Kinder und Jugendliche bekommen täglich Aufgaben gestellt, die sie meistern müssen
Nicht nur die Kontaktbeschränkungen bleiben voraussichtlich bestehen, auch viele Bremer Schülerinnen und Schüler

lernen vorerst weiter zuhause. Damit ihnen nicht die Decke auf den Kopf fällt, hat der Kinder- und Jugendtreff des Bürgerzentrums Neue Vahr bereits im März die #WirbleibenzuhauseChallenge gestartet. Über eine WhatsApp-Gruppe bekommen die Kinder- und Jugendlichen täglich Aufgaben gestellt, die es zu meistern gilt: einen Rap-Song aufnehmen, einen Kurzfilm drehen oder seinem Lieblingsessen eine kreative Dekoration verleihen – den Ideen der 6- bis 18-Jährigen sind bei der Challenge keine Grenzen gesetzt. „Wir haben seit dem Start der Challenge viele tolle Beiträge von engagierten Kindern und Jugendlichen bekommen“, berichtet Murat Kul vom Bürgerzentrum Neue Vahr.

Die Fantasie der Kinder und Jugendlichen wird natürlich belohnt: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen in einen Lostopf, aus denen jeden Freitag drei Sieger gezogen werden. Zu gewinnen gibt es Gutscheine für Netflix, Spotify oder die Berliner Freiheit. Am Wochenende gilt es jeweils eine umfangreichere Aufgabe zu meistern, bei der ebenfalls Gutscheine winken. Am Ende der Challenge wird es auf dem Außengelände des Bürgerzentrums eine begehbare Ausstellung mit allen Einsendungen geben.

Kinder zwischen 6 und 11 Jahren sowie ihre Eltern können der WhatsApp-Gruppe unter der Nummer 0178/6728349 beitreten, für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren ist die Nummer 0178/6728354 eingerichtet.

#WirbleibenzuhauseChallenge

WhatsApp-Kanal für Kinder (6-11 Jahre): 0178/6728349 oder über den Link
https://chat.whatsapp.com/I8Jc4Qobdm0IhsWxYo81wK

WhatsApp-Kanal für Jugendliche (12-18 Jahre): 0178/6728354 oder über den Link https://chat.whatsapp.com/Gs82Y7UIvWY7lnTblP64y0

Weitere Informationen auf www.bzvahr.de.

 

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge