Seit dem 17.5. gibt es wieder Gottesdienste Sonntags um 10:00 Uhr mit Maskenpflicht,

Abstands- und Hygieneregeln Mittagsleuten jeden Tag 12.00, Gebet zum Mittagsleuten im Internet.

Stationen zum Hoffnung hamstern an allen drei Gemeindezentren: kleine "Give aways" wie z.B.  Kerze mit Botschaft, Andacht "to go", eine Andacht zum Mitnehmen kann in Papierform an den Gemeindezentren abgeholt oder vom Einkaufsdienst vorbeigebracht werden;  "Pinnwand der Hoffnung" auf der Gemeindehomepage (Hier können Menschen schreiben, was ihnen in dieser Zeit Kraft gibt oder sie gefreut hat) Seelsorgegespräche am Telefon durch die Pastores.

Seit dem 16.5. hat der Marktplatz der Begegnung in der Heilig-Geist-Kirche wieder geöffnet immer samstags von 10-16 Uhr.

Einlass für jeweils 15 BesucherInnen ist ausschließlich immer zur vollen Stunde (10/11/12/13/14/15) Einkaufsdienst Sozialdiakonie 4-6 am Tag Lebensmittel, den Hund ausführen, Medikament aus der Apotheke, Rezept vom Arzt, Essen der Tafel für Senioren ausfahren bis hin zu Umzug, Haushaltsauflösung, Waschmaschine besorgen, Überweisungen. unterstützt durch Senioren Tafel, Vahrer Löwen, Gewoba Nähwerkstatt hat zig Masken genäht,  die gegen geringe Spende im Stadtteil abgegeben wurden Repair Cafe ´ hat zahlreiche Elektrogeräte repariert,(ohne Kundenverkehr,  mit Abgeben und Abholen) In der Fahrradwerkstatt werden Fahrräder repariert oder verkauft worden Tipps zur Kinderbeschäftigung u.a. über Instagram/Vahrbindung, Post an Kinder, die zu Hause sind auf Anfrage

Pastorin Angela Walther

Tel.: 0421/ 46 02 17 12

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge