bremen wappenDigitalisierung und die Überbrückungshilfe III

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass im Rahmen der Überbrückungshilfe III auch Investitionen in Digitalisierung einmalig bis zu 20.000 Euro erstattungsfähig sind. Unter Investitionen in Digitalisierung fallen bspw.

Aufbau und Erweiterung eines Onlineshops, Eintrittskosten bei großen Plattformen und Anschaffungskosten von IT-Hardware.

Antragsberechtigt sind grundsätzlich Unternehmen, Soloselbständige und selbständige Angehörige der Freien Berufe im Haupterwerb mit Jahresumsatz bis 750 Mio. EUR aus allen Branchen sowie gemeinnützige Unternehmen und Organisationen. Voraussetzung für eine Erstattung sind Corona-bedingte Umsatzeinbrüche von mind. 30 % in einem Monat im Förderzeitraum Nov. 2020 bis Juni 2021. Die Förderhöhe bemisst sich nach den monatsbezogenen Umsatzeinbrüchen während des Förderzeitraums im Verhältnis zu den jeweiligen Vergleichsmonaten im Jahr 2019 und kann bis zu 90% der förderfähigen Kosten betragen. Sofern also entsprechende Umsatzeinbrüche vorhanden oder zu erwarten sind, können nach der Maßgabe des Förderprogramms auch Investitionen in Digitalisierung erstattet werden.

Die Antragstellung erfolgt durch einen prüfenden Dritten, z.B. Steuerberater, Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfer / vereidigte Buchprüfer etc., im Namen des Antragsstellenden an die Bewilligungsstellen im Land Bremen (Bremer Aufbau-Bank GmbH und BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH). Der prüfende Dritte prüft die Antragsangaben auf Plausibilität und berät Antragstellende bei Fragen zu Antragsvoraussetzungen und zum Antragsverfahren. Weitere Informationen zu Überbrückungshilfe III finden Sie unter Überbrückungshilfe Unternehmen - Überbrückungshilfe III (ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de).

Für allgemeine Informationen bzgl. Digitalisierungsmaßnahmen und wie Sie als Unternehmer:in Digitalisierung zur Entwicklung Ihres Unternehmens nutzen können, stehen Ihnen unter anderem folgende Anlaufstellen in Bremen und Bremerhaven mit Rat und Tat zur Seite:

Für Informationen rund um Digitalisierungs-Förderprogramme, sprechen Sie uns gerne an!

Freundliche Grüße

Bremer Aufbau-Bank GmbH

Domshof 14/15

28195 Bremen

T +49 (0) 421 9600-40

F +49 (0) 421 9600-840

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ps: Wir würden uns auch über Ihre

 

 

Hauptmenü

Aktuelle Termine

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge