Eine Covid-19-Erkrankung ist für viele Betroffene nicht mit der akuten Phase abgeschlossen, Spätfolgen können die Gesundheit weiterhin einschränken. Das Netzwerk Selbsthilfe plant die Gründung einer Selbsthilfegruppe in Bremen Nord, in der sich Betroffene austauschen können.

Das erste Treffen ist für den 18. Januar 2022 um 18:30 Uhr in Bremen Nord geplant und es sind noch Plätze frei.

Interessierte können sich unter Telefon 0421/ 704581 oder

per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. melden.

Die Teilnahme an den Gruppentreffen ist kostenfrei.

Weitere Gruppentreffen dann 14-tägig immer dienstags in den ungeraden Kalenderwochen.

Herzliche Grüße

Oxana Waldheim MBA
Geschäftsführung
Netzwerk Selbsthilfe

Faulenstr. 31

28195 Bremen

Tel: 0421 704581

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge